Online-Konferenz
15. September 2021

Unternehmen mit umfangreichem Immobilienbesitz – steuerliche Aspekte der Nachfolgeplanung

Aufgrund der Immobilienpreisentwicklung der letzten Jahrzehnte zeichnen sich langjährig gehaltene Liegenschaften durch eine positive Wertentwicklung und eine entsprechend hohe Rendite aus. Richtig verwaltet, konnten die Steuerfolgen während der Haltedauer der Liegenschaften minimiert werden. Spätestens im Rahmen der Nachfolgeplanung oder im Zeitpunkt des Generationenwechsels treten aber verschiedene steuerliche Fragen auf, die es zu beantworten gilt. Je nach Vorgehen, können die steuerlichen Vorteile der vergangenen Jahre zu einem Ballast werden. Es ist daher von grosser Wichtigkeit, sich rechtzeitig mit den relevanten Fragestellungen auseinander zu setzen und sich bezüglich der künftigen Ausrichtung zu entscheiden.

Erleben Sie Reto Fürer und Roland Wild an der NZSK 2021.